, Gerber Gabriel

Stefanie Meier überzeugt an den Schweizer Meisterschaften im Geräteturnen

Freudestrahlend präsentierte sich Stefanie Meier beim Einmarsch auf den Wettkampfplatz – ein noch grösseres Lächeln trug sie beim Ausmarsch nach dem Wettkampf. Stefanie Meier erturnte sich an den Schweizer Meisterschaften in Kirchberg in der Kategorie Damen den hervorragenden 14. Rang.

Zum zweiten Mal in Folge qualifiziert sich Stefanie Meier für die Schweizer Meisterschaften in der Kategorie Damen. Leicht angespannt, doch voller Vorfreude auf den Wettkampf startete sie am Samstagmittag, 6. November 2022, in den Wettkampf gegen die besten Turnerinnen der Schweiz. Die Atmosphäre in der Sporthalle in Kirchberg BE war toll.

Zusammen mit sieben weiteren Turnerinnen aus dem Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden startete die Grosswangerin den Wettkampf am Reck. Unmittelbar vor den Augen der mitgereisten Fans zeigte sie eine gute erste Übung. Es resultierte die Note 8.80. Es folgte das Gerät Boden. Eine elegante und doch energievolle Übung wurde vom Wertungsgericht mit der Note 9.20 belohnt. So kanns weitergehen – und genau das tat es. An den Schaukelringen benötigt es eine gute Balance von Lockerheit, Dynamik und Körperspannung. Stefanie gelang dies und erhielt für ihre Darbietung die Note 9.05. Es stand der Wechsel zum letzten Wettkampfgerät an: Der Sprung. Hier sind Schnellkraft, Entschlossenheit und Selbstvertrauen gefragt. Steffi konnte dies abrufen und zeigte zwei souveräne Sprünge. Freuen durfte sie sich über die Note 9.15.

Überglücklich und voller Stolz blickt Steffi Meier auf ihren Wettkampf zurück. Sie erreichte ein Punktetotal von 36.20 und durfte mit dem 14. Rang eine begehrte SM-Auszeichnung entgegennehmen. Gewonnen wurden die Schweizer Meisterschaften in der Kategorie Damen von Verbandskollegin Noémie Käch (Luzern), Bianca Volken (Bürglen) und Laura Cervi (Wolfwil).

Am nächsten Samstag, 12. November 2022, startet Steffi mit der Kategorie-Damen-Mannschaft vom Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden an den Mannschafts-Schweizer Meisterschaften in Olten SO.

Der TV Grosswangen wünscht Steffi viel Erfolg!